Gründungsversammlung der Alten Garde Rotseemöven & LFK Plakettenpräsentation

Elfti Elfti , elf ab elf
Normalerweise lässt mich dieses Datum kalt. Für die Luzerner Fasnächtler gilt dieser Tag nicht als Start in die närrische Zeit. Doch dieses Jahr freute ich mich sehr auf den 11. November. Von Otti und Roli wurde die ‚Alte Garde Rotseemöven‘ ins Leben gerufen. Auf der Homepage der Möven wurde auf die Gründung aufmerksam gemacht. Bedingungen waren: 10 Jahre Mitgliedschaft und Ü 30
Als wir im Doorzögli eintrudelten, hingen Fotos aus ‚der guten alten Zeit‘. Was gab es da zu lachen und zu diskutieren: ‚weisch no !!‘ ‚wenn esch au das gsi ?!!‘ ‚wer esch de no de bi gsi ?‘
Weisswein Gläser wurden verteilt und Punkt 11 ab 11 erhoben sich die 15 Anwesenden, legten die Hand aufs Herz, und mit Stolz und im hohlen Kreuz wurde der Sempacher gesungen.
Otti eröffnete und gründete offiziell die Alte Garde. Darauf wurde angestossen ! Nici Amrein, die Präsidentin der Rotseemöven, übergab uns eine Urkunde, auf der wir Gründungs-Mitglieder uns eintragen durften.
Und wieder wurde angestossen. Dann enthüllte sie ein Kunstgemälde zur Gründung der Alten Garde. Dieses Bild wird jedes Jahr einem Alt-Garde-Mitglied weitergegeben. Mit Freude und Stolz durfte ich dieses Werk entgegen nehmen.
Ich freue mich, im 2018 das zweite Treffen zu organisieren, und dann das Bild dem nächsten Alt-Garde-Mitglied weiterzugeben. Es wäre schön, wenn dann neue ‚Alte‘ dabei sind ;-)
Nach dem Fototermin stärkten wir uns mit dem berühmten Cordon Bleu. Das ged meh als guete Bode…. Und noch eine Kaffe Runde zum Verdauen, danke Otti.


Als um 14.30 Uhr Fabri unser Tambi mit Begleiter im Doorzögli erschien, wussten wir, dass es Zeit war sich ins Möven Kleid zu stürzen. Schliesslich wollten die aktiven Möven den LFK-Präsi auf dem Weg zur Plaketten Enthüllung begleiten. Es ist schön, dass ‚die Alten‘ mit der Gründung der ‚Alte-Garde‘ nicht vergessen gehen. Aber es ist auch schön zu sehen, mit welcher grossen Schar die Möven an diesem Samstagnachmittag durch die Luzerner Gassen zogen! Hoch lebe die Luzerner Fasnacht, hoch leben die Möven und die wertvollen, langjährigen Freundschaften !.


Mit närrischen Grüssen

Karin Haag

Sponsor

Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail