Warm Up 27.01.2018 - Müeh met de Chüeh!

Bereits zum sechsten Mal fand unser Rotseemöven warm up im Paulusheim Luzern statt.
Die grosse Teilnahme von rund 300 Gästen freute uns besonders – ein schönes Zeichen der Wertschätzung!
Diese neue Ausgangslage forderte natürlich auch unser Küchenteam.
Unsere Gönnerinnen, Gönner, Sponsoren, Helfer & Freunde wurden von der Crew – unter der Leitung von Marcel Zopp & Jessica Willimann – mit einer feinen Bratwurst mit Zwiebelsauce, Rösti & Rüebi verköstigt.
Unsere Moderatoren Fabrizio Fraschina, Gianni Simone und Sarina Bieri begrüssten auch unsere «Schwyzerörgelifrönde Rast-Wiss», welche den Abend mit urchiger Musik hervorragend ergänzten.
Die drei Generationen «Haag/Pleisch» sorgten für gute Unterhaltung beim Alphorn-Contest, eine nicht ganz einfache Sache, wenn das Horn aus Gartenschlauch und Leitkegel besteht.
Der Höhepunkt des Abends - die neue Sujetpräsentation – «Müeh met de Chüeh» stand auf dem Programm.
Mit dem Song Sennesinger jodelten die Mitglieder der grössten Sennin zu: unser Tambi Fabrizio! Und anschliessend präsentierten wir alle neuen Songs…
Unsere Gäste waren bereit für den nächsten Gang und konnten sich am sensationellen Dessertbuffet von unseren RosÉÉmöven verköstigen.
Zum Abschluss wurde unsere Ehrenmöve, Otti Amrein, schliesslich mit über 150 Stimmen zum grössten Alpechaub der Rotseemöven gewählt!

Herzlichen Dank für euren Besuch und die grosszügige Unterstützung!
Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr.

Sponsor

Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail