1998 - Vampire

Neben geselligen Anlässen wie das Zelt-Weekend in Sarnen oder einem Segeltörn auf dem Vierwaldstädtersee gab es einen Auftritt am Coop-Personalfest.

Am 23./24. August 1997 führten wir unser Jubi-Fest durch. Im Rahmen der 150 Jahrfeier der SBB konnten wir das Festgelände vor dem Verkehrshaus mit Festzelt von den SBB benützen. Mit einem attraktiven Rahmenprogramm und den Lucky Stars am Samstagabend unterhielten wir unsere Gäste.

Zuerst flatterte nur ein Schreiben mit der Reservierung des 14. September 1997 für eine Vereinsreise auf den Tisch. Als krönender Abschluss unserer 25-Jahr-Feier erfolgte eine Reise mit dem Cisalpino-Pendolino nach Mailand. Eine gelungene Überraschung des Vorstandes für alle Mitglieder.

Am 19. Oktober fuhren 3 Reisecars mit Krienser Guggenmusiken und den Rotseemöven nach Lausanne. Während des Marathonlaufes sorgten wir mit den anderen Musiken für Unterhaltung. Da während des Nachmittags noch das Nati A-Fussballspiel Lausanne gegen Kriens auf dem Programm stand, brachten wir auch hier den Guggersound auf die Pontaise. Leider hat Kriens verloren.

Was man alles auf ein Palette packen kann, zeigte die Bahnhofausstellung 1998 unter dem Motto „Alles Paletti“.

Nicht fehlen durfte ein Auftritt bei unseren Kolleginnen und Kollegen von den Schnägguschränzern in Leuk.

In diesem Jahr führten wir den 20. Maskenball, leider zum letzten Mal, im damaligen Hotel Union durch. Während Jahren konnten wir davon profitieren, jeweils zusammen mit der Tschäderi-Bumm-Musig erstellte pompöse Dekoration mit zu übernehmen.

An der Fasnacht zeigten wir uns als blutsaugende Vampire in grünen Kleidern.

Sponsor

Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail